Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Mobilitätsbeauftrager - Radverkehr

Antrag an den Stadtrat: volle Stelle für einen Mobilitätsbeauftragten (Schwerpunkt Radverkehr) einrichten

Die ÖDP unterstützt die Initiativen von Bündnis90/Die GRÜNEN und Kommunale Initiative, eine derartige Stelle einzurichten. Nur wenn sich die Stadt verstärkt um den Energieverbrauch im Sektor Verkehr kümmert, kann sie die völkerrechtlich bindenden Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens einhalten.
Der Aufgabenbereich darf dabei nicht auf den Nahverkehr beschränkt bleiben, da es bei allen Verkehrsmitteln Energieeinsparpotenziale zu heben gilt. Die Unterstützung des Fahrradbeauftragten (z.B. bei der Abstimmung mit den Nachbargemeinden) birgt eine besonders hohe Energieeinsparung. Wer vom Auto aufs Fahrrad umsteigt, spart 100% seines vorherigen Energieverbrauchs, beim Umstieg auf den Bus würden derzeit lediglich ca. 50% eingespart.