Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Massengeschäft Kreuzfahrt boomt weiter - trotz massivster Umweltschädigung

Was früher Millionären vorbehalten war, ist inzwischen zum Massengeschäft geworden. Seit 1990 hat sich die Zahl der Kreuzfahrten verdreißigfacht. 27 Millionen waren 2018 mit dem Schiff auf Reisen. Der Boom hält an: Bis 2023 soll die Flotte um ca. 50 weitere Schiffe wachsen.

Lesen Sie triftige Gründe, keine Kreuzfahrt zu buchen!

Für das Klima ist das Gift:
- der CO2-Ausstoß ist ca. viermal so groß wie bei Flugreisen
- Schweröl ist besonders klimaschädlich (Schwefeloxide, Stickoxide, ozonzerstörende Substanzen)
- der Stromverbrauch ist fünfmal so groß wie in einem Luxushotel
- Küstengewässer und Meere werden durch Abwasser und Klärschlamm verschmutzt
- große Mengen Abfall landen im Meer oder werden verbrannt
- Korallenriffe und Seegraswiesen werden geschädigt
- Riesenschiffe benötigen große Anlegestellen
- kleine Küstenstädtchen werden von Touristenmassen überschwemmt

Verzichten Sie deshalb auf Kreuzfahrten!

Die ÖDP Aschaffenburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen