Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Alles ist nachhaltig

Atomkraft und Gas bekamen in dieser Woche das Prädikat "nachhaltig", womit dieser Begriff endgültig entwertet wird.

Nun ist es so weit: Knapp der größte Teil des europäischen Parlaments ist der Empfehlung der europäischen Kommission gefolgt, und hat der Stromerzeugung mittels Atomkraft das Prädikat „nachhaltig“ verliehen. D. h.: Nachhaltig ist, was als nachhaltig bezeichnet wird. Dass es sich dabei um eine üble Mogelpackung handelt und der Begriff der Nachhaltigkeit dadurch eine massive Entwertung erfährt, erscheint irrelevant. Einen Aufschrei wird es erst dann geben, wenn der strahlende Atommüll in ein Endlager gebracht werden muss. Ein solches Lager direkt vor der Haustür droht unserer Region. Aber das ist ja noch lange hin. Hauptsache wir müssen jetzt keinen Strom sparen... 

Katrin Bauer (Kreisschriftführerin)

Zurück